Spielberichte / Ergebnisse


Zum Spielbericht auf Resultat klicken

Suche


Go Suche

Tag 3: Trainingslager Freudenstadt-De / 25. – 29. April 2016 / FC Hinwil  Jun. Ea 

Hallo Wach (Morgenaktivität vor dem Frühstück) machten wir heute indem wir im Wald spazieren gingen.  Es lag überall viel Schnee, es war rutschig und wir konnten Schneebälle durch die Gegend werfen. Die Trainer haben die Bäume geschüttelt, bis der Schnee runterfiel. Einige Spieler hatten aber auch kalt und waren froh, dass es bald danach Frühstück gab.

Danach hatten wir kurz Pause, bevor wir wieder auf den Trainingsplatz gingen. Heute war der Platz besser zum Trainieren, weil zuvor ein Pfadschlitten die Plätze geräumt  hatte und es nicht mehr weiter schneite.  Die neuen Übungen fanden wir toll, besonders das mit den zwei Feldern in denen wir mit Überzahl und Unterzahl spielen mussten und die Felder dauernd wechselten. Das Training ging im Allgemeinen um Ballhalten, Spiel im Dreieck und so, dafür weniger Laufschule.

Beim Mittagessen waren wir ganz still, weil Harald, der deutsche Chef der Anlage uns ein Glace versprochen hatte wenn wir leise sind. Nach dem Essen hatten wir wieder kurz Pause bevor wir dann um 13.15 Uhr in die Stadt gingen und das versprochene Glace bekamen. Wir hatten dann noch selber (in dreiergruppen oder mehr) Zeit zum Einkaufen, wobei Fabio den grössten Lutscher kaufte den er finden konnte (siehe Bild), am beliebtesten war aber das Sportgeschäft. 

Leider fiel das Freundschaftsspiel gegen Freudenstadt aus, weil der Gegner nicht da war. Sie hatten wohl Angst vor uns,  vor dem Wetter oder sonst was. (War aber auch von Claudio nicht optimal organisiert)

Später schauen wir noch das zweite Championsleague- Halbfinale, heute nur unter uns, wir haben einen Raum mit Grossfernseher nur für den FC Hinwil reserviert, Artin ist für Atletico, Fabio und Lion für den FC Bayern.

Das war der dritteTag in Freudenstadt von Lion, Fabio und Artin