Spielberichte / Ergebnisse


Zum Spielbericht auf Resultat klicken

Suche


Go Suche

Spielbericht FCH1 – FC Gossau 2

Nachdem der Rückrundenauftakt mit einer Niederlage missglückte, kamen wir im zweiten Spiel nach der Winterpause zu einem knappen 4:3 Sieg. In einem packenden und hart umkämpften Spiel, gingen wir schlussendlich als verdienter Sieger vom Platz. 

Wir wollten eine Reaktion auf die Niederlage von letzter Woche zeigen und starteten sogleich engagiert in diese Partie. Von Beginn weg machten wir viel Druck und versuchten den Gegner bereits früh zu stören. Dies machte sich in der 7. Minute zum ersten Mal bezahlt: Ein scharfer Flankenball in die Mitte konnte vom Torhüter nur ungenügend geklärt werden, so verwertete Bugmann den Ball zur 1:0 Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kamen wir zu diversen Grosschancen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Es dauerte bis zur 40. Minute, als Dietrich nach einem Eckball und dem darauffolgenden Durcheinander im Strafraum den Überblick behielt und zum 2:0 einschieben konnte. Doch anstatt mit einer komfortablen Führung in die Pause zu gehen, wurde Gossau nun stärker und kam noch vor der Pause zum Anschlusstreffer.

Der Start in die zweite Halbzeit wurde ebenfalls verschlafen. Gerade einmal eine Minute dauerte es, bis Gossau mit einem herrlichen Tor zum 2:2 ausgleichen konnte. Die Partie war nun richtig lanciert. Auf beiden Seiten kam es zu gefährlichen Aktionen und beide Mannschaften beanspruchten eine Portion Glück, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Es lief die 59. Minute, als der eingewechselte Reguengo nach einem schönen Steilpass von Schaufelberger zur erneuten Führung für den FCH einnetzen konnte. Kaum verebbte der Jubel, kam die Ernüchterung. Anspiel Gossau, ein weiter Ball und der erneute Ausgleich für Gossau. Gerade einmal einige Sekunden lang bestand unsere Führung. Die Partie wurde nun teilweise etwas hektisch und war hart umkämpft. Die Spieler schonten sich nicht und die Zuschauer auf dem Hüssi bekamen etwas geboten. In der 76. Minute war es wiederum Reguengo, welcher an der Strafraumgrenze abzog. Sein satter Schuss wurde noch leicht abgelenkt und landete in den Maschen des Gegners. 4:3 für das Heimteam! Die Gäste aus Gossau versuchten nun alles um nochmals ins Spiel zu kommen, dies gab uns auch Räume für Konter, welche leider nicht ausgenutzt werden konnten. Nach langen Nachspielminuten war die Partie dann endlich vorbei und der Sieg in trockenen Tüchern.

Bei diesem Spiel hat sicherlich noch nicht alles gepasst, aber wir konnten wichtige drei Punkte mitnehmen. Der Wille und die Moral war ebenfalls ausgezeichnet. Weiter geht es bereits diesen Donnerstag 11.04.2019 um 20:15 Uhr mit dem Nachtragsspiel gegen den FC Bauma 1. Die Partie findet ebenfalls auf dem heimischen Hüssenbüel statt.

 

1:0 Silvan Bugmann
2:0 Nino Dietrich
3:2 Bernardo Reguengo
4:3 Bernardo Reguengo

 

 

 

FCH: Tremonti, Nünlist, Thoma, Etzer, Patisso, Schaufelberger, Bühler, Viecelli, Dietrich, Zürcher, Bugmann