Spielberichte / Ergebnisse


Zum Spielbericht auf Resultat klicken

Suche


Go Suche

Spielbericht FC Hinwil 1 - FC Rüti 2

Nach dem lang ersehnten ersten Saisonsieg gegen den FC Pfäffikon letzten Donnerstag folgt eine Niederlage im Derby gegen den FC Rüti 2. In einer hart umkämpften Partie müssen wir eine 0:2 Niederlage einstecken.

Gleich von Beginn weg ging es zur Sache. Der Gegner aus Rüti kam bereits in der ersten Minuten zu einem Pfostenknaller, dem ein Patzer unserer Defensive vorausging. Die Zweikämpfe wurden hart geführt und auch das Heimteam kam in Fahrt. Es wurden einige schöne Spielzüge gezeigt, jedoch fehlte es oftmals an der Präzision und der zwingende Abschluss wurde vermisst. Einige gefährliche Torszenen gab es durchaus, aber die richtigen Topchancen blieben aus. Rüti seinerseits konnte vor der Pause noch einen Lattenknaller verzeichnen.

Die zahlreich erschienen Zuschauer auf dem Hüssenbüel konnten sich auf eine spannende zweite Halbzeit freuen. Nach dem Seitenwechsel machte der Gegner mehr Druck und kam so in der 51. Minute zum Führungstreffer. Im Anschluss versuchten wir nochmals etwas zu bewirken, zudem wurden einige frische Kräfte eingewechselt. Trotzdem konnten wir uns kaum Möglichkeiten erspielen. Viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten prägten nun das Hinwiler Spiel. Der Kontrahent machte es besser. Es lief die 69. Minute als die Rütner die Führung auf 0:2 erhöhen konnten. Ein satter Schuss ins Lattenkreuz sorgte für die Entscheidung, Goalie Hörnlimann war chancenlos. Die Gäste machten es spielerisch geschickt und brachten die Führung über die Zeit.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass in der ersten Hälfte eine ordentliche Leistung unserer Mannschaft zu sehen war. Leider bauten wir nach dem Seitenwechsel merklich ab und der Sieg der Rütner war verdient. Nun heisst es weiter den Blick nach vorne richten. Die nächste Gelegenheit auf 3 Punkte gibt es am Sonntag in Wald.

FC Hinwil: Hörnlimann, Blöchlinger, Etzer, Thoma, Hartmann, Reguengo, Sousa, Holderegger, Huser, Muggli, Tedesco