Spielberichte / Ergebnisse


Zum Spielbericht auf Resultat klicken

Suche


Go Suche

Spielbericht FC Hinwil 1 – FC Wetzikon 1

Im ersten Ernstkampf der Saison unterliegen wir der ersten Mannschaft aus Wetzikon knapp mit 0:1. In einem zähen Cup-Fight behielt der 2. Liga Absteiger das bessere Ende für sich.

Wir gingen mit viel Elan in die Partie und wollten in diesem Cup-Derby gegen Wetzikon unbedingt gewinnen, auch wenn der Gegner letzte Saison noch zwei Ligen höher als unsereins gespielt hat. Die Wetziker hatten von Beginn weg viel Ballbesitz und kontrollierten das Spiel. Chancen konnten jedoch kaum generiert werden, was einer starken Defensivleistung unsererseits zu verdanken war. Unser Team war gut auf den Gegner eingestellt und machte die Räume hinten dicht. Mit einigen Kontern versuchten wir die Gäste in Bedrängnis zu bringen, doch die letzte Überzeugung fehlte jeweils in den Abschlüssen. So ging es torlos in die Pause.

Der Start in die zweite Hälfte verlief suboptimal. Gerade einmal zwei Minuten waren gespielt als der Ball im Netz zappelte. Mit einer schnellen Kombination spielten sich die Wetziker durch die Verteidigung und der Ball wurde aus kurzer Distanz ins Tor geschoben. Goali Hörnlimann blieb ohne Abwehrchance. In der Folge versuchten wir zu reagieren, es fehlte uns aber die Kraft um uns gegen den robusten Gegner durchzusetzen und zu gefährlichen Möglichkeiten zu kommen. In der Defensive blieben wir aber weiterhin stabil und die Gäste kamen auch nur noch selten gefährlich vors Tor. Damit endete die Partie mit einem knappen, jedoch verdienten Sieg für Wetzikon.

Im Wissen dem Favoriten alles abverlangt zu haben, dürfen wir durchaus zufrieden sein und können mit einem positiven Gefühl in die Meisterschaft starten. Diese beginnt kommenden Sonntag dem 19.8.18 auswärts beim FC Bauma. 


Hinwil, 12. August 2018

Bericht: Silvan Bugmann
Fotos: Markus Dietrich

 

Starke Defensivleistung der Hinwiler

 

Grosser Kampfgeist auf beiden Seiten

Es wurde um jeden Meter und Ballbesitz hart gekämpft

Taktische Anweisungen des Trainer-Duos während des Spiels

Das 0:1 kurz nach der Pause

Sportliche Gratulation zum Sieg

Die Enttäuschung war den Hinwilern ins gesicht geschrieben