Spielberichte / Ergebnisse


Zum Spielbericht auf Resultat klicken

Suche


Go Suche

Spielbericht FCH1 – FC Uster 2

Ein FCH-Angriff wird vom starken Silvan Bugmann lanciert.

 

Zum Abschluss der Vorrunde kam es auf dem Hüssenbüel zum Spitzenduell um die Wintermeisterschaft. Das zahlreich erschienene Publikum war Zeuge eines attraktiven und umkämpften Spiels, mit einer schlussendlich gerechten Punkteteilung.

 

Schon lange freuten wir uns auf dieses Duell gegen den direkten Verfolger aus Uster. Nun war es endlich soweit und das Ziel klar: Auf dem ersten Platz überwintern und mit einem Sieg den Gegner weiter auf Distanz halten. Der FCH startete sehr stark in die Partie, die ersten 20-25 Minuten der Partie gehörten eindeutig der Heimmannschaft. Der Gegner wurde gut und aggressiv angegangen, verlorene Bälle wurden schnell wieder zurückerobert, sodass der FC Uster nicht viel ausrichten konnte. Der FCH zeigte gute Kombinationen, ohne jedoch zu zwingenden Torabschlüssen zu kommen.

Danach wurde das Spiel ausgeglichener. Beide Seiten zeigten anschliessend in der ersten Hälfte gute Ansätze, das Runde wollte aber vorerst nicht den Weg ins Eckige finden. Es fehlte oftmals am letzten Pass und der Konsequenz im Abschluss. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Gian Bühler mit einem seiner vielen Zweikämpfe.

 

Nach dem Seitenwechsel versuchten wir den Druck zu erhöhen und die Ustermer bereits früh im Spielaufbau zu stören. Dies gelang uns nicht schlecht und es konnten einige gelungene Balleroberungen verzeichnet werden. In der 56. Minute zeigten wir einen schönen Angriff: Der Ball gelangte zu Dellova, welcher mit einem präzise gespielten Pass in die Schnittstelle Bugmann lancierte. Dieser umkurvte den Torwart und schob zur 1:0 Führung ein.

In der Folge wurde das Spiel offener und auch die Gäste kamen zu mehreren gefährlichen Abschlüssen. Zehn Minuten nach dem Führungstreffer löste der Gegner über seine linke Seite einen zielstrebig vorgetragenen Angriff aus. Ein hoher Ball wurde gekonnt mitgenommen und schlussendlich unhaltbar ins weite Eck geschlenzt. Der Ausgleich zu diesem Zeitpunkt war bitter, aber wir versuchten sofort wieder das Zepter in die Hand zu nehmen. Wir erspielten uns einige aussichtsreiche Chancen, leider fehlte im Abschluss die Präzision und das nötige Glück. Doch auch Uster kam noch einige Male gefährlich vors Tor, konnte aber ebenfalls nicht reüssieren. Somit endete die Partie mit einem verdienten 1:1 unentschieden.

 

Gerne hätten wir gegen Uster drei Punkte geholt, müssen aber mit dem Unentschieden zufrieden sein, da die Partie auf beide Seiten hätte kippen können. Mit 22 Punkten nach 10 Spielen stehen wir an der Spitze der Tabelle und sind somit auf dem richtigen Weg. Jetzt geht es in die Winterpause und am 24. März 2019 starten wir in die Rückrunde mit dem Heimspiel gegen den FC Bauma.

Abklatschen mit dem guten und fairen Gegner Uster 2.

 

1:0 Silvan Bugmann

 

 

FCH: Hörnlimann, Etzer, Hartmann, Blöchlinger, Patisso, Schaufelberger, Muggli, Dellova, Bühler, Bugmann, De Simone